Toscana Landschaft

Weingut Rocca di Castagnoli

Eine Reise in die Geschichte und in die Genusswelt der Weine ist auch der Besuch des Weinguts Rocca di Castagnoli wert, das in der Nähe von Podere LʼAquila liegt. Die ersten Weinkulturen im Umkreis von Rocca di Castagnoli gehen sehr wahrscheinlich auf die etruskische Epoche zurück, die historischen Ursprünge der Burgstadt Castagnoli dagegen können auf ca. 940 n. Chr. datiert werden. Im Verlaufe seiner bewegten Geschichte befand sich das Castagnoli im Besitz diverser Familien,  wie den Orlandi, den Tempi oder zuletzt den Ricasoli.

weingut castagnioli

1981 ließ sich der heutige Besitzer von Rocca di Castagnoli, Calogero Cali, hier nieder. Der Anwalt verliebte sich in das Anwesen, die Weinberge und in die eindrucksvolle Landschaft. Er veranlasste umfangreiche Renovierungsarbeiten an Villa und Burg und ordnete die Weinproduktion komplett neu. Heute thront die auf einem Hügel gelegene Burg wieder stolz über Olivenbäumen, Weinbergen und Zypressenalleen.

 

Fotos:

Vorwiegend wird auf dem 850 ha großen Landbesitz die Sangiovese-Traube angebaut. Aus ihr werden die sehr edlen toskanischen Weine gekeltert, die auf Rocca di Castagnoli zu verkosten sind. Die Besucher werden im historischen Landhaus empfangen, wo die Toskana dank eines hervorragenden Restaurants auch kulinarisch erlebt werden kann. Ein Besuch von Rocca di Castagnoli ist sehr empfehlenswert. Neben dem Weinbau und der Geschichte ist ebenso Interessantes über die Weinforschung zu erfahren, die hier Tradition hat.

 

ToscanaFerien.it - info@toscanaferien.it   Tel.: +49 170 1630888    Kontakt    Anfahrt    Datenschutz / Impressum